Adventskalender selber basteln - für Kinder und Erwachsene



Adventskalender selber basteln - für Kinder und Erwachsene

Mit unserem kostenlosen Online-Adventskalender möchten wir Kindern und Erwachsenen durch einen passenden Spruch den Tag ein wenig versüßen. Außerdem geben wir eine Anleitung, wie jeder einen eigenen Adventskalender selbst basteln kann.

Adventskalender selber basteln

Klar kann man sich um die Ecke einen Adventskelander in der Vorweihnachtszeit kaufen. Aber warum nicht selber basteln? Die Familie oder die Freunde freuen sich doch viel mehr über einen selbstgebastelten Kalender zur Vorweihnachtszeit. In der Regel sind bei der Gestaltung eines Adventskalenders keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: Es sollten genau 24 Türchen sein, mit 24 Überraschungen. Hier gibt es ein paar Ideen wie ein Adventskalender gestaltet werden kann.

Unser Adventskalender zum Anklicken


Adventskalender an der Wand
Adventskalender selber machen
Adventskalender selber machen
Adventskalender selber machen
Adventskalender selber machen
Adventskalender selber machen

Der Klassiker: Adventskalender aus Toilettenpapierrollen

Für Kinder ein großer Spaß ist der selbstgebastelte Adventskalender aus Toilettenpapierrollen. Das Besondere dabei: Die Türchen werden aufgerissen oder aufgeschnitten. 

Das braucht Ihr:

Bastelanleitung:

  1. Die gesammelten Toilettenpapierrollen werden dicht beieinander in zwei Kreisen aufgestellt. Beispielweise mit 9 Rollen innen und 15 Rollen außen.

  2. Danach werden die Rollen aneinander geheftet. Wichtig ist, dass diese zusammenbleiben. Wer keinen Hefter griffbereit hat, kann wie in diesem Bild auf Tesafilm zurückgreifen. Das funktioniert genauso gut. Maximal müssen der äußere und der innere Ring zusammen geklebt werden.

  3. Die Rollen werden auf die Wellpappe gestellt und mit einem Bleistift die Innenumprisse und Außenumprisse gezeichnet.

  4. Danach werden alle Umrisse ausgeschnitten. Es müsste eine große Wolke mit 24 Löchern übrig bleiben.

  5. Danach wird der Rand der Rollen mit Geschenkpapier oder farbiger Alufolie beklebt oder geheftet. In diesem Fall haben wir uns auf wieder auf Tesafilm gesetzt.

  6. Genauso verfährt man mit der hinteren Seite. Auch diese wird anhand von Tesafilm oder Kleber an die Rollen angebracht.

  7. Danach werden 24 Kreise aus Geschenkpapier / Transparentpapier ausgeschnitten. Manche nehmen auch einfach Servietten und stecken diese in die Löcher. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

  8. Mit einem Stift werden die Zahlen 1 - 24 auf das Transparentpapier / Geschenkpapier geschrieben.

  9. Die Löcher werden im einfachsten Fall mit Geschenkpapier beklebt, alternativ kann verschiedenfarbiges Transparentpapier genommen werden. Je nachdem was da ist. Fertig!

Adventskalender mit Schokolade, Sprüchen oder anderen Dingen befüllen

Viele passende Adventssprüche haben wir oben für euch parat, oder ihr überlegt euch eigene Sprüche, Geschichten, Gedichte oder Lieder für den Kalender. Nicht fehlen darf für die Kleinen natürlich die Schokolade. Dann kommt der Spruch noch mehr zur Geltung. Alternativen und Ideen zum Befüllen gibt es viele. Für Erwachsene eignen sich Gutscheine recht gut. Frauen bevorzugen häufig Wellnessgutscheine. Männer mögen eher Technikgutscheine, Handwerkermärkte und andere. Für die Kleinen könnte man ein Lego-Set auseinander nehmen und in jedes Türchen einen Legostein zum Zusammenbauen packen.


Kommentare (0)



Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493

Kostenloser Support
support@plakos.de

Impressum | Kontakt | Unser Team | Presse | Jobs | © Plakos GmbH 2017